Archiv für die Kategorie ‘Job & Karriere’

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf. Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Berufliche Veränderung

Dienstag, 04. Oktober 2022

Die Motive für berufliche Veränderung und Weiterentwicklung sind so individuell, wie wir Menschen unterschiedlich sind.

Der eine möchte sich verändern, weil er persönlich und beruflich weiterkommen möchte, der andere, weil er sein Berufs- und Privatleben ausgeglichen gestalten will. Ein nächster hingegen ist mit seinem Job unzufrieden oder mit seiner ihm übertragenen Rolle und Aufgabe. Oder er kommt mit seinem Vorgesetzten oder mit seinem Kollegen nicht mehr klar. Die Beziehung ist gestört, der Job zum Dauerstress.

Wiederum ein anderer will etwas ganz Neues wagen, weiß aber nicht genau, was es sein soll und in welche Richtung das Neue gehen soll. Einige sind auch ohne Job und wollen wieder einen erfolgreichen Einstieg. Und manch einer bastelt an seiner Karriere, bei dessen Fortkommen er schon manches ausprobierte, nun aber einen Punkt erreicht hat, bei dem es nicht weiter geht.

Wer sich in so einer Situation befindet und erfolgreich mit ihr umgehen möchte, sollte über einen ganz bestimmten Mix von Fähigkeiten verfügen, um dahin zu kommen, wo sie/er in Zukunft sein möchte:

  1. Machen Sie eine Standortbestimmung und fragen Sie sich, welche Wünsche Sie für Ihre Zukunft haben. Werden Sie sich Ihrer Ziele bewusst, und nehmen Sie Ihre Zukunftsentwürfe in die Hand. Finden Sie sowohl langfristige Ziele für die nächsten drei bis fünf Jahre als auch Teilziele für das kommende Jahr.
  2. Formulieren Sie Ihre Ziele so, dass diese für Sie anspruchsvoll, aber auch aus eigener Kraft erreichbar sind. Finden Sie Ziele, die Sie motivieren, die lustvoll sind und für deren Erreichung er sich lohnt, die notwendige Energie aufzubringen und sich anzustrengen.
  3. Prüfen Sie Ihre innere Bereitschaft, wirklich etwas verändern und erreichen zu wollen. Wenn Sie bereit sind, machen Sie sich auf den Weg und trauen sich, die Veränderung pro-aktiv umzusetzen.
  4. Nutzen Sie Ihre persönliche Neugier und Ihren Willen zum permanenten „Living-Learning“, d. h. lernen durch Planen, Entscheiden, Umsetzen.
  5. Optimieren Sie Ihre Netzwerke und finden Sie Menschen im privaten und beruflichen Kontext, die Sie in der Phase der Veränderung und Weiterentwicklung wirkungsvoll unterstützen können.
  6. Vertrauen Sie den Ihnen eigenen Fähigkeiten und Stärken zur Erreichung Ihrer Ziele und zeigen Sie sich der Umwelt selbstbewusst in Ihrer vollen Größe.
  7. Handeln Sie authentisch und selbstverantwortlich. Entscheiden Sie, was für Sie gut und richtig ist.

Wesentliche Veränderungen und Weiterentwicklungen im Berufsleben sollten immer durchdacht und überlegt sein. Sie sollten, wenn sie dann anstehen und die Entscheidung dafür gefallen ist, pro-aktiv und selbstbewusst gestaltet und umgesetzt werden.

Coaching als professionelle Beratung und Begleitung in Phasen der beruflichen Veränderung, Neuorientierung und Weiterentwicklung unterstützt Berufstätige dabei, den persönlich richtigen Weg zu finden und ihn erfolgreich zu gehen. Der Coach fördert die Fähigkeit seiner Klienten, sich über ihre Ziele, Ressourcen und Kompetenzen klar zu werden, um sich auf den Weg zu machen, dorthin zu gelangen, wo sie in Zukunft sein wollen.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich bitte an unter 01573 5503183 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf. Coachingexperte für beruflichen Erfolg. MBTI Typenindikator

Freitag, 20. August 2021

Mit Hilfe des MBTI Stärken ausbauen und Schwächen bearbeiten

Persönlichkeitstests sind für den Manager in mehrfacher Hinsicht nützlich und helfen ihm, bei sich selbst zu reflektieren sowie die eigenen Denk- und Verhaltensmuster besser zu verstehen. Mit Hilfe z. B. des MBTI (Myers-Briggs Typen Indikator) kann man seinen eigenen Typ erfahren und seine starken Seiten bewußt weiter ausbauen, mögliche andere Verhaltensweisen umstellen, um auf diese Weise flexibler und effizienter zu werden.

Der MBTI basiert auf vier bipolaren Dimensionen, anhand derer sich 16 Persönlichkeitstypen unterscheiden lassen. Die erste Dimension (Introversion/Extraversion) sagt etwas darüber aus, ob die Person ihre Energie lieber auf den Kontakt zu andenen Menschen (E) richtet, oder lieber auf ihr eigenen Innenleben, ihre Gedanken und Gefühle (I) richtet.

Die zweite Dimension (praktisch/theoretisch) sagt etwas darüber aus, ob der Betreffende die Welt ganz konkret und detailliert mit seinen fünf Sinnen wahrnimmt (S) oder eher intuitiv global und unmittelbar (N).

Die dritte Dimension (logisch/fühlend) erfasst, wie die Person ihre Entscheidungen trifft. Eher aufgrund einer objektiven und analytischen Betrachtung (T) oder vorzugsweise auf der Grundlage persönlicher Wertvorstellungen und subjektiver Überzeugungen (F).

Die vierte Dimension (geplant/spontan) verweist auf den Lebenstil. Bevorzugt die Person es methodisch, organisiert und kontrolliert (J), oder ist sie eher flexibel. anpassungsfähig und opporutnistisch (P).

Ein Manager, der nach dem eben erwähnten MBTI z. B. dem ISTJ-Typ zuzurechnen ist, besitzt die Fähigkeit Projekte verlässlich, organisiert und verantwortlich zu leiten, er geht dabei methodisch vor und hält sich an Regeln und Traditionen. Er könnte allerdings noch lernen weniger streng und bürokratisch zu handeln, mehr Empathie zu zeigen, Kreativität zu entwickeln und weniger Scheu vor Veränderung zu haben.

Der ENFP-Typ dagegen entspricht genau dem Gegenteil. Er ist kreativ, einfühlsam, charismatisch und geht auf seine Mitmenschen zu. Ihm könnte es nützen, wenn er sich bei der Arbeit darauf konzentrierte, Projeket auch zu Ende zu führen, pragmatischer und verlässlicher zu werden und sich besser zu organisieren.

Der MBTI verhilft auch zu einem besseren Verständnis der Mitarbeiter und Kollegen, denn durch sie kann man lernen, eventuelle Unterschiede nicht nur als Gegensätze zu sehen, sondern auch als Quelle der Bereicherung und als Möglichkeiten zur Ergänzung.

Peter A. Fuhrmann bestizt die Lizenz und die Kompetenz, den MBTI Typen Indikator durchzuführen.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an unter 01573 5503183 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf. Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Mitarbeiter richtig loben

Dienstag, 20. Juli 2021

Wie lobe und belohne ich meine Mitarbeiter so, dass mein Lob oder meine Belohnung auch wirklich motiviert? Menschen zu loben oder zu belohnen scheint einfach zu sein – aber nicht jedes Lob und jede Belohnung kommt gut an. Gut gemeint heißt nicht immer gut gemacht.

Für jeden Mitarbeiter,  ist Lob und Belohnung der Treibstoff für Anerkennung und Akzeptanz der eigenen Person und der vollbrachten Leistungen. Dies führt in der Regel zu verstärktem Selbstbewusstsein und gesteigerter Motivation. Bei regelmäßigem bzw. gleichmäßigem loben und belohnen tritt erfahrungsgemäß ein Gewöhnungs- und damit auch Abnutzungseffekt auf. Dieses Loben ist gut gemeint, nutzt sich mit der Zeit aber ab.

Besonders treffend ist daher ein Lob bzw. eine Belohnung, wenn man es zeitgenau dann durchführt, wenn das Gegenüber ein nachvollziehbares positives Verhalten oder eine gute Leistung erzielt hat. Und noch mehr Motivation wird erzielt, wenn man dann lobt oder belohnt, wenn das Gegenüber dies überhaupt nicht erwartet hat. Aus der Hirnforschung weiß man, dass gerade dann das Belohnungssystem im Gehirn überdurchschnittlich aktiviert wird und die Belohnung besonders erlebt und erinnert wird.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an unter 01573 5503183 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf. Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Gesunder Narzismus im Job.

Dienstag, 12. Januar 2021

Narzismus beziehungsweise eine gute Portion Selbstbezogenheit gehören mit zur Persönlichkeit. Gesunder Narzismus zeigt sich in einem ausgewogenen Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen. Diese Manager sind offen für Kritik und offen für konstruktive Rückmeldungen. Sie nehmen unterschiedliche Sichtweisen ein, informieren sich ausführlich und treffen gute Entscheidungen. Sie können anderen zuhören, vetreten aber auch Ihren Standpunkt klar und souverän. Sie strahlen Verbindlichkeit und Menschlichkeit aus und sind gefestigte Persönlichkeiten. Diese Manager führen Unternehmen, kraftvoll, verantwortlich und gekonnt auf Wachstumspfaden..

Negativ geprägte Narzisten hingegen verhalten sich immun gegenüber Kritik und konstruktiven Rückmeldungen. Sie nehmen nur zur Kenntnis, was ihrer Sichtweise entspricht. Sie können nur schwer zuhören und ziehen es lieber vor, selbst im Mittelpunkt zu stehen. Sie gehen gerne voran, übernehmen die Führerschaft und setzen sich über alles hinweg. Dabei sehen sie ausschließlich nur ihr eigenes Interesse und ihre Ziele. Sie isolieren sich oder umgeben sich mit Personen, die sie unkritisch unterstützen. Anfangs können sie sehr erfolgreich sein. Häufig kommt es aber auch zu Konflikten und strittigen Situationen. Nicht selten halten diese Manager an unrealistischen Überzeugen fest und setzen das Unternehmen auf die falsche Fährte.

Gesunder Narzismus braucht Reflexion und Selbsterkenntnis

Angesicht einer großen Zahl von Managern und Spitzenkräften mit sehr ausgeprägtem Narzismus und  der Gefahr zu selbst bezogen zu entscheiden und zu handlen, sind Unternehmen gut beraten, Mittel und Wege zu finden, dass Führungspersönlichkeiten ihr Verhalten professionell reflektieren. Insbesondere dann, wenn es zu Konflikten und Spannungen im Umgang miteinander kommt. Ein Coach als Sparringspartner und Vertrauensperson kann dann das Mittel der Wahl sein.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an unter 01573 5503183 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf. Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Jobwechsel professionell gestalten.

Montag, 29. Juni 2020

Es empfiehlt sich, im Laufe seiner Karrriere, nach ca.fünf  bis sechs Jahren die Arbeitsstelle oder den Arbeitgeber zu wechseln, um sich beruflich weiter zu entwickeln und sich neuen Herausforderungen und Aufgaben zu stellen. Mit jeder neuen Aufgabe wächst das Selbstvertrauen, der Verantwortungsbereich erweitert sich und die Freude und Motivation nehmen zu. Dabei durchlaufen Sie verschiedene Phasen:

1. Jeder Anfang in einem neuem Job beginnt mit Freude und hohen Erwartungen. Daher starten Sie  in der Regel motiviert und mit Enthuisasmus in die neue Anstellung. Sie müssen sich orientieren und die Ihnen gestellten Anforderungen, Erwartungen und Menschen im Ihrem Umfeld kennen lernen.

2. Sie beginnen, sich in Ihrer neuen beruflichen Umfeld einzuleben. Sie knüpfen neue Kontakte, arbeiten sich in ihre Tätigkeitsbereiche ein und übernehmen möglicherweise mehr Verantwortung. Sie sind motiviert und möchten sich von Ihrer besten Seite präsentieren. Eine Zeit voller Höchstleistungen und Erfolge.

3. Spätestens nach dem ersten Jahr sind Sie richtig eingearbeitet und konnten sich durch Ihre Leistungen Respekt bei den Kollegen und Vorgesetzten erarbeiten. Sie bewegen sich auf einem guten, leistungsgerechten Niveau.

4. Sie sind nun im Unternehmen etabliert, fühlen sich zuhause und gehen routiniert Ihrer Arbeit nach. Jetzt laufen Sie zu Ihrer Bestform. Diese Phase durchlaufen Sie einige Jahre und Sie machen Ihre nächsten Karriereschritte in dem Unternehmen.

5. Irgendewann lässt Ihre Leistung nach, erste Zweifel kommen auf und Sie werden unzufrieden. Sie fühlen sich nicht mehr hundertprozentig wohl in Ihrem Job, sehnen sich nach Veränderung oder fühlen sich in der Stagnation gefangen und es fehlt an neuen Herausforderungen. Jetzt ist der optimale Zeitpunkt für einen Jobwechsel gekommen.

Bevor es mit Ihnen abwärts geht und Sie die Lust und Motivation am Job verlieren, Stress und Konflikte mit Vorgesetzten und Kollegen haben oder sogar frustriet und krank werden, suchen Sie sich eine neue Herausforderung.

Überlassen Sie Ihrer Karriere nicht dem Zufall und finden Sie einen professionellen Coach und Sparringsparter, der Ihnen in der Phase der Veränderung und Weiterentwicklung kompetent zur Seite steht.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an unter 01573 5503183 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf. Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Mobbing erfolgreich meistern.

Dienstag, 23. Juni 2020

Wird das Persönlichkeitsrecht, die Gesundheit oder die Ehre durch Anfeindung, Schikane oder Diskriminierung eines Menschen verletzt, liegt rechtlich gesehen Mobbing vor. Die Erfahrung, am Arbeitsplatz gemobbt worden zu sein, hat im Durchschnitt schon jeder neunte Arbeitnehmer einmal erfahren.

Viele werden krank, weil sie die psychische Belastung nicht mehr aushalten, sich aber nicht trauen, sich zu wehren. Schlafstörungen, innere Unruhe und andere typische Stresssymptome wirken sich auch auf die körperliche Gesundheit aus und können zum Beispiel zu Bluthochdruck, Herzrasen, Magenverstimmungen und zu Tinnitus führen.

Wichtig ist es, Mobbing-Versuche frühzeitig abzuwehren und seinem Gegenüber klarzumachen, dass man nicht als Opfer zur Verfügung steht. Hilfreich ist es, das Gespräch zu suchen und die Probleme zu klären.

Mit direkten Fragen, wie z. B. „Wie meinen Sie das?“ oder „Was wollen Sie damit sagen?“ oder „In welchem Zusammenhang stehen Ihre Aussagen?“ bringen den Angreifer in der Regel zum Nachdenken oder lassen ihn merken, daß er mit seinen Aussagen nicht ohne weiteres Gehör findet.

Auf jeden Fall sollte man sich gegen Mobbing bewußt wehren. Nicht opportun ist es, sich mit einem Gegenangriff auf das Niveau des Angreifers herbabzulassen. Dieses Verhalten verstärkt lediglich die eigene Hilflosigkeit und festigt die Strategie des Gegenübers.

Schafft man es nicht aus eigener Kraft, ist ein weiterer wesentlicher Schrtt, sich an eine Vertrauensperson zu wenden. Das kann ein Kollege sein, eine Führungskraft, der Betriebsrat oder eine externe Person, wie z. B. ein Coach.

Im Coaching zum Beispiel werden individuelle, auf die jeweilige Situation ausgerichtete Strategien entwickelt, die die Situation deutlich verbessern. Und natürlich das eigene Selbstvertrauen fördern und soweit wieder aufbauen, daß der Blick nach vorne wieder frei wird und man sich aus eigener Kraft aus der mislichen Lage herausarbeiten kann.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an unter 01573 5503183 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf, Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Job- und Karrierecoaching

Montag, 03. Februar 2020

Coaching im Bereich Job & Karriere macht Sinn,

wenn Sie beruflich weiter voran kommen möchten,

wenn Sie im Job unzufrieden sind und wieder eine neue berufliche Perspektive brauchen,

wenn Sie Konflikte mit Ihren Kollegen oder Vorgesetzten erfolgreich managen möchten.

wenn Sie wieder genau wissen, wohin die berufliche Entwicklung gehen soll,

wenn Sie ständig unzufrieden mit sich und Ihren Aufgaben sind und dies dringend ändern wollen,

wenn Sie schwierige Teams oder Mitarbeiter erfolgreich führen möchten,

wenn Sie sich gestresst fühlen und wieder mit Engagement, Freude und effekitvem Selbamanagement nachhaltigem Erfolg erzielen möchten,

wenn Sie mit einem Sparringspartner gezielt an Ihrer persönlichen Karriere  und Weiterentwicklung arbeiten möchten.

Coaching untersützt und fördert Sie bei der beruflichen Standortbestimmung und Zukunftsplanung, bei der Verbesserung von Arbeitsleistung, Zufriedenheit und persönlichem Erfolg, bei der Förderung Ihres Selbstbewußtseins, bei der professionellen Mitarbeiterführung und Teamleitung, bei Ihrem Beziehungsmanagement und souveränen Gesprächsführung.

Bei beruflichen und persönlichen Konflikten und Krisen kann ein Coach Sie professionell unterstützen und gezielt weiterhelfenn.

Bei Fragen rufen Sie mich an unter 01573 5503183 bzw. 0211 354436 oder mailen sie mir unter info@fuhrmann-coaching.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch oder vereinbaren Sie enen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlersgespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance

Dipl. Kfm. Peter A. Fuhrmann, Düsseldorf, Coachingexperte für beruflichen Erfolg. Achtsamkeit, gute Beziehungen und Wertschätzung als Gesundbrunnen am Arbeitsplatz

Montag, 14. Oktober 2019

Das Arbeitsleben erfüllt nicht nur einen großen Teil unseres Tages, sondern trägt auch wesentlich zur Identität und Sinnfindung bei. Indem wir arbeiten, begegnen wir einem sozialen Umfeld, unserem wohl bedeutesten Lebenselexier. Zum anderen begegnen wir uns selbst, mit unseren Potenzialen, Möglichkeiten und Grenzen.

Der menschliche Organismus sehnt sich dabei nach positiven Gefühlen. Bleiben diese aus und wird uns vom Vorgesetzten oder von den Kollegen Wertschätzung, Anerkennung und Sympathie versagt, können uns schon Kleinigkeiten aus der Bahn werfen – und uns krank machen. Denn Kränkungen am Arbeitsplatz sind diesbezüglich nicht zu unterschätzen.

Alltagsereignisse, die emotional bedeutsam sind, beschäftigen Menschen im Job über einige Tage sowohl psychologisch als auch immunologisch. Dies kann zu Krankheiten in Form von Entzündungen, Schlafstörungen, Magen-Darmbeschwerden, Kreislaufbeschwerden führen.

Umgekehrtes geschieht, wenn Ereignisse im Arbeitsalltag als positiv, erfolgreich und lustvoll erlebt werden. Dann wird das Immunsystem gestärkt und die Leistungsfähigkeit ist auf einem hohen Niveau.

Achtsamkeit, gute Beziehungen und Wertschätzung können als Gesundbrunnen im Arbeitsleben betrachtet werden. Eine sinnvolle und gute Investition von Führungskräften in ihre Mitarbeiter. Das Ergebnis sind dann in der Regel gute Leistungen und wirtschaftlicher Erfolg.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich an unter 01573 5503183 bzw. 0211 354436 oder mailen sie mir unter coaching@pf-msv.de. Ich antworte Ihnen gerne.

Denken Sie über ein Coaching nach? Dann kommen Sie zu einem ersten Gespräch zu mir oder vereinbaren Sie einen Telefontermin. Das Informations- und Kennenlerngespräch ist Service und kostenfrei. Zur Webseite Coaching for Performance.